Video - SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
Filmstreifen
 
 

Nun habt ihr eine Menge Infos lesen können und evtl. auch die eine oder andere Audio-Sequenz von uns gehört. Aber auf die Augen gab es noch nichts. Somit habt ihr hier nun visuell die Möglichkeit, die SEELENSCHIFFE live und auf der Bühne zu sehen. Wir haben natürlich keine Schmalfilmformat Super 8 Kamera aufgestellt :o)) - auch wenn diese zu dieser musikalischen Zeit aktuell waren... Aber natürlich auch keine TV-Hochleistungskameras und diese am Besten gleich an 3 Positionen. Wir behaupten aber trotzdem mal, dass ihr alles sehr gut erkennen werdet. Auch der Ton ist natürlich KEIN Studioton, aber auch hier werdet ihr alles hören.
Viel Spaß nun...  

Rock on... eure
 
 
Seelenschiffe
 
 




Ein letztes Mal "KARAT meets Classic"...
Am 26.6.18 spielten die SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band ein letztes Mal mit dem Jugendsinfonieorchester (JSO) des Rostocker Konservatoriums Rudolf Wagner-Régeny im Volkstheater Rostock / Halle 207 einen kleinen Ausschnitt (4 Titel) aus dem Konzertprogramm "Karat meets Classic", für welches die SEELENSCHIFFE das JSO fast 3 ½ Jahre musikalisch in den Proben und für Promotionveranstaltungen - in Vertretung für KARAT - begleitet haben. Das JSO spielte dann 2016 mit unserer Ost-Rocklegende KARAT ein so erfolgreiches Konzert, dass man danach sofort und gesamtheitlich beschloss, dieses einmalige, musikalische Ereignis - immerhin trafen hier zwei extrem unterschiedliche Musikgenerationen aufeinander – 2018 ein weiteres Mal in der Stadthalle Rostock zu wiederholen. Diese musikalische Arbeit hat uns all die Jahre sehr großen Spaß gemacht und das Schöne ist, dass somit diese jetzige KARAT-Tribute Band, mit der Unterstützung und der Schirmherrschaft von Bernd Römer (git / KARAT), ins Leben gerufen und aufrecht erhalten wurde.
Als kleine Erinnerung an diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Jugendsinfonieorchester haben wir hier nun einen kleinen, letzten Videomitschnitt dieser Veranstaltung, die im Rahmen des Konservatoriumkonzerts 2018 stattgefunden hat.
Die SEELENSCHIFFE wünschen dem Jugendsinfonieorchester und Kulturpreisträger 2018 alles Liebe und Gute und natürlich weiterhin viel Erfolg in ihrer musikalischen Arbeit!
Viel Spaß nun und gute Unterhaltung mit diesem Zeitdokument...


   Video :::  "König der Welt"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band & das Jugendsinfonieorchester Rotock | 06:42 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band

 
 


Für euch, für uns, für alle...
Für die einen ist es "nur" die Musik von KARAT, für die anderen ein Teil der schönsten Musik unserer Ost-Rockge- schichte... Ab sofort erhältlich in unserem kleinen "Musikladen". Selbstverständlich bieten wir euch alle Songs auch einzeln an.
Wir wünschen euch viele nostalgische Momente.


   Video :::  Werbetrailer  CD "Erste Jahreszeit"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band | 02:42 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band

 
 


Einfach magische Momente...
Magisch ist hier nicht nur das Licht, welches KARAT im Originalsong vom 1980'er Album "Schwanenkönig" besingt, sondern magisch oder noch besser bombastisch ist auch die Komposition, welche wieder aus der Feder von Ulrich "Ed" Swillms, dem Hauptkomponisten der Band, stammt. Auch in diesem Titel kommt wieder sein Gespür für die klassische Musik (klassische Ausbildung im Hauptfach Cello und Nebenfach Klavier / 1964–1968) - besonders durch die betonende Führung des Keyboards, welches einem klassischen Orchesterpart gleichkommen könnte - zum Tragen. Ein Titel, der auch durch sein Arrangement im wahrsten Sinne des Wortes musikalisch - magische Momente - schafft. Selbstverständlich gehört dieser Song, der ganz klar zu den größten Hits unserer Ost-Rocklegende zählt, auf die Bühne und somit auch zur SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band.


   Video ::: "Magisches Licht"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band (live) | 05:15 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band

 
 


Die Singleauskopplung "Kalter Rauch" (Dreilich/Kaiser) stammt vom 1984 veröffentlichten Amiga-Studioalbum "Die sieben Wunder der Welt" und war der erfolgreichste Song dieser 5. KARAT Platte. Grund genug diesen Titel in die Konzert-Programmliste der SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band aufzunehmen. Das Keyboard spielte Thomas Natschinski, der als Gastmusiker für diese Aufnahme eingeladen wurde. Bei KARAT bisher untypisch zu diese Zeit sind das auffallend elektronisch eingespielte Drumset im ersten Teil sowie die starke Betonung des Synthesizers, der in diesem Album mit originellen neuen Sounds aufwartete.


   Video ::: "Kalter Rauch"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band (live) | 04:16 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band

 
 


Gleich sechs Songs vom zweiten 1979 veröffentlichten Album "Über sieben Brücken musst du gehn" sind im Repertoire der SEELENSCHIFFE. Ganz besonders sticht hier natürlich DAS musikalische Werk schlechthin heraus, welches bis heute zu den bekanntesten und eindruckvollsten Liedern der Rocklegende KARAT zählt... "Albatros". Mit diesem Titel, der den Gedanken der Freiheit trägt und somit zu DDR Zeiten, von nicht existierender Reisefreiheit, zu einem markanten Song avancierte und folglich auch politisch zu verstehen war, haben Ulrich "Ed" Swillms (Musik) und Norbert Kaiser (Text) dieses musikalische WERK geschaffen, welches seine Emotionen bis in die heutige Zeit trägt. Dieses zweite Album wurde zeitgleich, aber unter dem Namen "Albatros" und mit einer leicht veränderten Titelliste, in der Bundesrepublik Deutschland veröffentlicht.


   Video ::: "Albatros"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band (live) | 09:20 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band 

 
 


Mit dem Titelsong des 1982 erschienenen Albums "Der blaue Planet", welcher definitiv mit zu den bekanntesten Songs der Band KARAT in Ost- und Westdeutschland zählte (das Album wurde zeitgleich in beiden Teilen Deutschlands veröffentlicht), hat dieser bis heute nichts an seiner Originalität verloren. Die Musik ist heute noch absolut zeitgemäß und der Text so aktuell wie in den 80'ern. Das Album verkaufte sich über 1,1 Millionen mal (somit war es das erfolgreichste Rockalbum der damaligen DDR) und erhielt in Westdeutschland eine Goldene Schallplatte. 


   Video ::: "Der blaue Planet"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band (live) | 05:47 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band

 
 


Mit der Auskopplung der Single "Abendstimmung" (mit einem eher balladesken Strophenpart) aus dem 1978 erschienenen Album "KARAT" deutete die Band damals schon langsam auf den neuen, musikalischen Weg hin, den man nun einschlagen wollte. Waren es zu dieser Zeit noch viele Titel, die stilistisch eher auf den Hardrock hinwiesen, ging man nun mehr auf den KARAT-typischen Progressiv-Rock zu - der Erfolgsweg war nun nicht mehr aufzuhalten...


   Video ::: "Abendstimmung"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band - (Probemitschnitt) | 04:42 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band

 
 


Am 10.11.2016 war es dann soweit und die SEELENSCHIFFE haben unter dem abendlichen Rockhimmel des Trihotels im Rocktheater "Spot66" ihr Premierenkonzert vor einer komplett ausverkauften Bühne gespielt. Die Stimmung war phänomenal und das Publikum einfach nur begeistert. Bernd Römer (Gitarrist bei KARAT und das seit über 40 Jahren!) ließ es sich als Schirmherr nicht nehmen, bei dieser Premiere dabei zu sein. Dass ein solches Projekt schon ein bisschen Aufmerksamkeit versprüht, haben wir dann erfahren, als sich Kathrin Klein vom NDR (Nordmagazin) meldete und uns mitteilte, dass dieser von der Premiere einen Beitrag erstellen und senden wird. Und somit war auch der NDR dann bei unserem Premierenkonzert dabei. Diesen Beitrag könnt ihr euch unter folgendem Link "KARAT-Tribute Band hat den Segen der Vorbilder" (© NDR 2016) anschauen.


   Video ::: "Impressionen vom Premierenkonzert"  SEELENSCHIFFE KARAT-Tribute Band (live) | 19:31 min


   Foto: SEELENSCHIFFE  KARAT-Tribute Band 

 
 


Am Ende unseres Premierenkonzertes betrat Bernd die Bühne - um uns ein paar Worte mit auf den zukünftigen Weg zu geben - und war sichtlich gerührt. Was dann kam, wird wohl in unsere Bandgeschichte eingehen... Wooow, was für eine Geste! Damit hat keiner von uns oder unserem Publikum gerechnet und eine schönere Bestätigung kann man nicht bekommen. Vielen Dank, Bernd... das war ein großartiges DANKE an uns!

   Video ::: Was für eine Geste von Bernd Römer - nach dem Premierenkonzert | 01:24 min


   Foto: Sven Becker 



Rock on... eure
 
 
Seelenschiffe
 
 
 
 
 
Button

                                                                                        Impressum Urheberrecht | Datenschutz
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü